Meditation/ Fantasiereisen ( mit Klang )

Großer Gong und Orchidee als Dekoration in einem Yoga Raum

Diese Methoden haben zum Ziel, Sie in die Entspannung zu bringen. Der Sympathikus soll “ beruhigt “ werden und der Parasympathikus soll zum Zuge kommen. Das Gehirn soll in den Alpha Zustand gelangen, Selbstheilungskräfte können aktiviert werden und Stresshormone abgebaut werden.

Die Fantasiereise kann man ein wenig als Vorläufer auf die Meditation ansehen, da sie den Verstand beschäftigt und ihm Bilder anbietet. Man begibt sich dabei auf eine gedankliche Reise, bei der man sich bewusst in eine vertraute, angenehme Situation bringt, oder bringen lässt.

Bei der Meditation (hier: mit Klang ) sollten wir komplett aus dem Verstand hinaus gehen und uns unserem Fühlen, Wahrnehmen und Spüren hingeben, um wieder in unsere Mitte zu kommen. Der Klang der Klangschalen und des Gongs bringt jede Zelle zum Schwingen und führt sie schnell in einen harmonisierenden Entspannungszustand. Körper, Geist und Seele werden wieder in Einklang gebracht.

Klangmeditation und Fantasiereisen finden in Gruppensitzungen statt. Sie können auch Bestandteile des Autogenen Trainings und der Progressiven Muskelentspannung sein.

Einzelsitzungen sind möglich ( nach Terminabsprache )