Klangschalenmassage

Bei einer Klangschalenmassage werden eine oder mehrere Klangschalen auf den Körper aufgesetzt und angeschlagen. Die Vibrationen der Klangschalen wirken tief in die Haut, Muskeln und Organe des Körpers ein und können durch die ordnende, strukturbildende Wirkung innere Verspannungen, Muskelverspannungen und sonstige körperliche Blockaden lösen.

Der Ton der Klangschale berührt aber auch unser Innerstes und bringt die Seele zum Schwingen. In der Tiefenentspannung wird das neue, wohltuende Körpergefühl vom Unterbewussten aufgenommen und als positive Ressource gespeichert.
Durch eine Klangschalenmassage können auch Heilprozesse angestoßen werden. Das heißt, durch die harmonisierende, reinigende und ordnende Struktur der Klangwellen können die körpereigenen Selbstheilungskräfte wieder angestoßen werden -die Dinge kommen wieder in den Fluss. Dies ist zu empfehlen z.B. bei :

  • NackenverspannungenFrau bei Wellness und Klangschalentherapie
  • Schulterverspannungen
  • sonstige Verspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Sonstige Schmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Bluthochdruck
  • Stress
  • Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Depressionen
  • Hyperaktive Kinder
  • Durchblutungsstörungen
  • Selbstfindungsthemen
  • Unterleibsbeschwerden

Einer heutigen Klangmassage liegen Erkenntnisse über die Wirkung von Klängen zugrunde,die schon vor über 5000 Jahren in der indischen  Heilkunst ihre Anwendung fanden. Die Wirkung besteht hauptsächlich aus einer „Zellmassage für den ganzen Körper“ .